waltraud gelder

Zertifizierungen

 

2018   Zusatzqualifizierung als Säuglings-, Kinder- und Jugendpsychotherapeutin

entsprechend den Richtlinien des Bundesministeriums für Gesundheit

 

2010   Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

gelistet in der Liste der Psychotherapeuten des Bundesministeriums (BMFG)

 

1992   Lehrerin an Hauptschulen für Deutsch und Bildnerische Erziehung (PÄDAK Salzburg)

 


Berufliche Tätigkeiten

 

seit 2007         durchgehend selbständige Arbeit in eigenen psychotherapeutischen Praxen

 

1992 - 2017      Hauptschullehrerin für Deutsch und Bildnerische Erziehung (viel in Integrationsklassen)

 

2008 – 2009   selbständige Arbeit für die Therapeutisch Ambulante Familienbetreuung (TAF Salzburg)


Ausbildungen

 

2018                Abschluss derAusbildung zur Supervisorin (WIFI Innsbruck)

 

2017               „Gatekeeper für Suizidprävention“, Sigmund Freud Privatuniversität

 

2012 - 2013   Weiterbildung in Emotionsfokussierter Therapie nach und bei Dr. Greenberg

 

2010               Abschluss der Ausbildung und Eintragung in die Liste der Psychotherapeuten des Bundesministeriums (BMFG)

 

2007 - 2008  Ambulante Krisenintervention der Pro Mente Salzburg

 

2006              Praktikum an der Inntalklinik für Psychosomatische Medizin in Simbach

 

2005 - 2008 Fachspezifikum der Verhaltenstherapie (AVM Salzburg)

 

2003 - 2004 Praktika an der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Christian Doppler - Klinik Salzburg

 

2003 - 2004 Psychotherapeutisches Propädeutikum (Universität Salzburg)

 

1989 - 1992   Ausbildung zur HS - Lehrerin (De, BE, Erwachsenenbildung) an der Pädagogischen Akademie Salzburg

 

1985 - 1987   Universität Wien, Medizinstudium

 

1985               Matura am Oberstufenrealgymnasium der Ursulinen Salzburg


Hobbys

  • Schreiben, Zeichnen, Malen, Pferde, Reiten, Interesse für native Kulturen, Reisen

Mitgliedschaften

ÖBVP Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

 

OÖLP Oberösterreichische Gesellschaft für Psychotherapie

 

AVM   Institut für Verhaltensmodifikation